Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Jedes Lebewesen ist Teil von Systemen.
Systeme sind miteinander verbunden.
In jedem System ist alles miteinander verbunden, hängt alles miteinander zusammen, und beeinflusst sich alles wechselseitig: auch durch das
Denken, Fühlen und Handeln.

Oft verursachen Menschen mit ihrem Denken, Fühlen und Handeln wechselseitiges Leid. Das ist gut so!

Denn erst wenn mensch leidet, sich in den eigenen Lebensumständen sowie gewählten Systemen, Beziehungen und Rollen stark eingeengt und gefangen fühlt, ist mensch dazu bereit, das eigene Denken zu entgrenzen, Altes loszulassen, sich mit Glaubereien und Vergebung zu befassen, um sodann Selbstbefreiung, Leichtigkeit im Sein, Liebe und LEBEN erfahren zu können.

Sylvia C. Trächslin

Auf Social Media teilen

Reise zurück zum Beginn - Pränatale Belastungen lösen

Im Verlaufe meiner Praxistätigkeit habe ich oft erlebt, dass Menschen sich wirklich tief auf innere Prozesse einliessen und trotzdem nicht den Ausgang aus bestimmten, wiederkehrenden Erfahrungen, Situationen, Konfliktqualitäten, Blockaden fanden.

Vor vielen Jahren dann zeigte sich während einer Sitzung, beziehungsweise während dem kinesiologischen Testen, dass der Körper stets auf Belastungsmomente während der Schwangerschaft und zum Zeugungszeitpunkt hinwies.

Es wurde vereinbart, dass ich eine Reise auf der Zeitlinie von der Gegenwart bis zur Geburt, weiter zur Schwangerschaft, bis zum Zeugungsmoment anleiten sollte.
Solche Reisen zurück zum Beginn waren mir schon vertraut, da ich das schamanische Reisen auf den sogenannten Blutlinien, oder zum eigenen Zeugungsmoment in Seminaren von Dr. Alberto Villoldo kennen und anwenden gelernt hatte.

Wir liessen uns also beide auf diese Reise ein und wurden tief berührt von dem was zu Tage kam, und sich wie von selber erlöste, auflöste.

Seither biete ich diese Reisen zurück zum Beginn an, und begleite ich diese auf meine Art, hauptsächlich mit folgenden Methoden:

Um die Kosten in Grenzen zu halten, kann im Voraus, nach einem klärenden Vorbereitungsgespräch, eine Pauschale vereinbart werden.

 


Hinweis
Diese Methode kann nicht über Krankenkassen-Zusatzversicherungen zur Vergütung gebracht werden.