Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

AHA! Sylvia C. Trächslin

Über Ihre Kontaktaufnahme freut sich

Sylvia C. Trächslin
Weidenweg 10, CH-4127 Birsfelden
Telefon +41(0)61 643 92 26
s.traechslin@vtxmail.ch

Auf Social Media teilen

Jedes Lebewesen ist Teil
verschiedener sozialer Systeme.
In jedem sozialen System sind alle miteinander verbunden, hängen alle miteinander zusammen und beeinflussen sich alle wechselseitig
mit
ihrem Denken,
Fühlen, Tun und Sein.

Frühere Bildungsangebote

Seit 1997 entwickelte, organisierte und geleitete Erfahrungs- und Lernveranstaltungen

  • Dezember 2013: Rituale im Arbeitsalltag
    Veranstalter: Beratungspool, Netzwerk-Zmorge, Hotel Teufelhof Basel
    Zielgruppe: Organisationsentwickler, Coaches, Supervisoren, UnternehmerInnen
  • April 2009-Dezember 2012: KO-IN Treffpunkt für KOnversation und INtegration
    Veranstalterin: AHA! Sylvia C. Trächslin
    Zielgruppe: Fremdsprachige Frauen
  • 2012: 12. Januar, Persönlichkeitsentwicklung- Nähre und stärke dein Gehirn: Bewegung, Ernährung, Übungen, Visulaisierung
    Auftraggeber: UNION wo Kulturen sich begegnen, Offener Frauentreff am Donnerstagnachmittag
    Zielgruppe:
    Einheimische und und Frauen aus anderen Kulturen
  • 2011: 17./18. Dezember, Wintersonnenwenderitual für Frauen in der Villa Kassandra, Jura
    Auftraggeberin: Women and Earth, Schule für schamanische Heilwege, www.womenandearth.ch
  • 2011: Mai, Juni, August und September, Sekundarschule Liestal, Schulhaus Burg
    Workshops "Mental-Training für Schülerinnen zu Kommunikation, Scham und Stress im Auftrittskontext; kennen und anwenden lernen eines neuronalen Kraftankers und einfache Self-Mental-Coaching-Tools"
  • TopTop2011: 9. Juni, Persönlichkeitsentwicklung- Endlich Ruhe in meinem und deinem Kopf!
    Auftraggeber: UNION wo Kulturen sich begegnen, Offener Frauentreff am Donnerstagnachmittag
    Zielgruppe:
    Einheimische und und Frauen aus anderen Kulturen

  • 2011: 17. Februar, Persönlichkeitsentwicklung- Herausforderungen mit mehr Zuversicht und Gelassenheit annehmen
    Auftraggeber: UNION wo Kulturen sich begegnen, Offener Frauentreff am Donnerstagnachmittag
    Zielgruppe: Frauen (Einheimische und Migrantinnen)

  • 2010: Wintersonnenwenderitual für Frauen
    Auftraggeberin: Women and Earth, Schule für schamanische Heilwege,
    www.womenandearth.ch
  • 2010: Ferienkurswoche 2010 für Mütter: Uns vertiefen - Kraft tanken
    Auftraggeberin: Evangelische Frauenhilfe und Compagna Basel-Land

    Zielgruppe: Frauen/Mütter

  • 2010: Persönlichkeitsentwicklung - Im eigenen Rhythmus unterwegs sein
    Auftraggeber: UNION wo Kulturen sich begegnen, Offener Frauentreff am Donnerstagnachmittag
    Zielgruppe: Einheimische und und Frauen aus anderen Kulturen
  • 2010: Persönlichkeitsentwicklung - Ich akzeptiere mich so wie ich bin. Präsent sein, den eigenen Raum kennen, Grenzen setzen
    Auftraggeber: UNION wo Kulturen sich begegnen, Offener Frauentreff am Donnerstagnachmittag
    Zielgruppe: Einheimische und und Frauen aus anderen Kulturen
  • 2009: Co-Trainerin in wingwave®-Coaching-Training
    Veranstalter: Roger Marquardt, wingwave®-Trainer, Basel
    Zielgruppe: Personen mit Ausbildungen oder Studium in Coaching, Therapie, Kommunikationspsychologie
  • 2009 Ferienkurswoche - Folge deinem Herzen
    Auftraggeberin: Evangelische Frauenhilfe und Compagna Basel-Land

    Zielgruppe: Frauen/Mütter
  • TopTop2009 Migration und Mentale Gesundheit
    Auftraggeber: ‚uni von unten', Internetcafé Planet13, Basel
    Zielgruppe: Von Arbeitslosigkeit und Armut Betroffene
  • 2009 OSTER-SCHIWE - Von Störern und Gestörten
    Workshoptitel: Helden, Sündenböcke & Co®
    Auftraggeber: Sekundarschulen Liestal Rotacker, Lausen und Sappeten
    Zielgruppe: Lehrpersonen der Sekundarschule
  • 2008-2009 Projektleitung Aspecta Deutsch- und Integrationskurse für fremdsprachige Frauen sowie Kursleitung Integration
    Auftraggeber: ABSM, Basel
    Zielgruppe: 4 Kursgruppen mit je 13 fremdsprachigen Frauen
    inklusive Kinderbetreuung mit Sprachfrühförderung
  • 2008 Co-Abhängigkeit - Verstrickt in die Probleme und das Leben anderer
    Auftraggeber: ‚uni von unten', Internetcafé Planet13, Basel
    Zielgruppe: Von Arbeitslosigkeit und Armut Betroffene
  • 2007 Weiterbildung Co-Abhängigkeit
    Auftraggeber: Gesundheitsförderung Basel-Land
    Zielgruppe: MitarbeiterInnen von Testmobil, Gesundheitsförderung Basel-Land
  • 2006 Vortrag-Workshop Warum Rollenfixierungen zu Gewalt führen
    Auftraggeber: Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion (BKSD) Basel-Land und Justiz-, Polizei- und Militärdirektion (JPMD) Basel-Land
    Zielgruppen: Präventionsfachpersonen, Polizeibeamte, Lehrpersonen
  • 2006 Workshops mit SchauspielerInnen, Musikern und SchülerInnen
    Auftraggeberin: Präventionsprogramm Helden, Sündenböcke & Co©
    I
    m Zusammenhang mit der Erarbeitung der Hintergrundinformationen des Lehrmittels 'Helden, Sündenböcke & Co' sowie gleichnamigen Films, Rollen-Raps sowie der Mobile-Demo
  • 2006 Workshop Umsetzung Präventionskonzept - Gesprächsleitfaden
    Auftraggeber Regionales Gymnasium Laufental-Thierstein
    Zielgruppe: Lehrkräfte
  • 2005 Seminare Helden, Sündenböcke & Co® - Rollenprobleme bei SchülerInnen? Hinschauen-Ansprechen
    Auftraggeber: Volkswirtschafts- und Sanitätsdirektion (VSD) & Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion (BKSD) Basel-Land, ULEF und LFBL
    Zielgruppe: Lehrkräfte
  • 2005 Weiterbildung Balance im Mentoring: Systeme, Rollen, Grenzen und Handlungsspielräume entdecken
    Auftraggeber: Amt für Berufsbildung und Berufsberatung Basel-Stadt und Amt für Berufsbildung und Berufsberatung Liestal, Basel-Land
    Zielgruppe: Mentoren und Mentorinnen
  • 2004 Vortrag-Workshop Helden, Sündenböcke & Co® - Rollenfixierungen bei Kindern und Jugendlichen - Erkennen und Umgang
    Auftraggeber: Schule & Eltern, 4410 Liestal, Basel-Land
    Zielgruppen: Eltern und Lehrkräfte
  • 2004 Vortrag-Workshop Coaching und Co-Abhängigkeit
    Auftraggeber: International Coach Federation Chapter Basel
    Zielgruppe: Coaches
  • 2004 Weiterbildung Lösungen & Wege aus der Co-Abhängigkeit
    Auftraggeber: Gesundheitsförderung Basel-Land. Arbeitsgruppe Eltern & Kind
    Zielgruppe: Eltern
  • 2004 Ausbildungsmodule Rapport und Physiologie, Augenbewegungen, Spiegeln, Führen
    Auftraggeberin: ActiVantis GmbH Weiterbildungs-/Ausbildungszentrum für Integrativ-Coaching®
  • 2003-2004 Kurs Tag für Tag geht es mir besser und besser
    Initiantin und Kursleiterin: Sylvia C. Trächslin
    Zielgruppe: Von Co-Abhängigkeit und Missbrauch/Gewalt betroffene Frauen
  • 2003: 15 Workshops bodytime4girls + Coaching im Selbstverteidigungslager
    Auftraggeber: Kanton Basel-Stadt
    Zielgruppe: 43 Mädchen im Alter zwischen 11 und 18 Jahren
  • 2002-2006 Workshop Helden, Sündenböcke & Co® - Suchtprozesse, Co-Abhängigkeit, Rollenfixierungen und Folgen
    Auftraggeber: Jugendberatungsstelle "Wie weiter?"
    Zielgruppe: Junge Erwachsene
  • 2002 Seminar Lösungsorientierte Gesprächsführung mit MitarbeiterInnen
    Auftraggeber: UBS AG, IT USC, Switzerland
    Zielgruppe: Management und Kader
  • 2001 Seminar Drogen, Sucht & Co-Abhängigkeit am Arbeitsplatz
    Auftraggeber: UBS AG, IT USC, Switzerland
    Zielgruppe: Management und Kader
  • 2000-2001 Kursleitung Administration
    Auftraggeber: PSAG Besuchsdienst Basel
    Zielgruppe: Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen und einer IV-Rente
  • 1997-1999 Workshop Sucht sowie 2 mehrtägige Retraiten
    Auftraggeberin: Frauenhaus beider Basel. Leitung: Gemeinsam mit Kolleginnen
    Zielgruppe: Mitarbeiterinnen des Frauenhauses beider Basel